Alles Wissenswerte über Hörgeräte

über mich
Gesundheit und Medizin – Gesundheit ist das höchste Gut!

Herzlich willkommen auf meinem Blog für Gesundheit und Medizin! Hier bekommt Ihr viele hilfreiche und nützliche Informationen rund um das Thema Gesundheit und Medizin. Die Gesundheit ist wohl das Allerwichtigste im Leben und wir wissen das erst zu schätzen, wenn wir krank sind oder es uns mal nicht so gut geht. Sind Körper und Geist im Einklang, so fühlt man sich gesund. Der Alltag lässt sich mühelos bewältigen und wir sind voller Energien. Durch bestimmte Faktoren kann jedoch unser Gesundheitszustand mehr oder weniger aus dem Gleichgewicht geraten. Dann fühlen wir uns krank, müde oder schlapp. In meinem Blog möchte ich Euch interessante Anreize geben, um Eure Lebensqualität zu verbessern. Schaut Euch doch mal um, vielleicht findet Ihr ja die richtigen Antworten für Euch!

Suche
Archiv

Alles Wissenswerte über Hörgeräte

27 November 2019
 Kategorien: Gesundheit & Medizin, Blog


Viele Leute leiden an Schwierigkeiten damit, Geräusche richtig und vollständig wahrzunehmen. Das kann unterschiedliche Ursachen haben. So leiden einige an diesen Problemen bereits von Geburt an. Bei anderen ist dieses Defizit erst im Laufe ihres Lebens aufgetreten. Oft sind es speziell Menschen, die aufgrund ihres hohen Alters nicht mehr richtig hören können. Eine große Hilfe stellen für die Betroffenen Hörgeräte dar. Diese werden in unterschiedlichen Varianten auf dem Markt angeboten. Die heutzutage verwendeten Hörgeräte sind in der Regel sehr modern und oft so klein und gut ins Ohr eingearbeitet, dass Dritte sie überhaupt nicht mehr wahrnehmen. Es gibt vor allem zwei verschiedene Arten von Hörgeräten. Diese unterscheiden sich vor allem durch ihren Sitz im oder am Ohr. Die erste Variante wird im Inneren des Ohrs getragen. So ist diese am wenigsten sichtbar. Die andere wird hinter dem Hörorgan getragen. Auch diese Möglichkeit ist meist so klein, dass sie von außen kaum wahrnehmbar ist. Welches Gerät für jeden einzelnen passend ist, ist von der Stärke der Hörminderung sowie der Beschaffenheit des individuellen Gehörgangs abhängig.
Meist haben Kunden vor dem endgültigen Kauf eines Hörgeräts die Möglichkeit, dieses in Ruhe Zuhause auszuprobieren.

 


Im Prinzip funktionieren moderne Hörgeräte immer so, dass Schall über ein Mikrofon in elektrische Signale umgewandelt wird. Ein Prozessorchip analysiert diese und verarbeitet sie.
Anschließend werden die, nun durch einen Lautsprecher verstärkten, Signale wieder in Schall zurückverarbeitet und in den Gehörgang geleitet. Die Geschichte des modernen Hörgeräts ist mittlerweile etwa 200 Jahre alt. In dieser Zeit sind allerhand Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die Entwicklung der kleinen Maschinen eingeflossen. Dennoch ist es erstaunlich, zu was die Wunderwerke alles in der Lage sind. So erleichtern sie nicht nur vielen Menschen das Hören und ermöglichen ihnen auf diese Weise, normal am täglichen Leben teilzunehmen, sondern sie bieten sogar allerhand Luxus, der Normalhörenden vorenthalten bleibt. So ist es Menschen mit einem Hörgerät heute oft möglich, beispielsweise ein auftretendes Pfeifen am Telefon über das Gerät wegzuregeln. Zudem lassen sich viele Modelle mühelos an den PC oder den Fernseher anschließen, sodass die Nutzer selbst entscheiden können, welche Geräuschquelle im Raum, welchen Platz einnehmen soll. Wenn zum Beispiel die Ehefrau lieber im selben Raum ein Hörbuch genießen möchte, ist es dem, ein Hörgerät tragenden Ehemann möglich, Fernsehen und Hörhilfe so einzustellen, dass nur er den Ton des Films wahrnehmen kann. Störende Kopfhörer werden auf diese Weise überflüssig. Auch ans Smartphone lassen sich die Geräte anschließen und auch über sie steuern. So brauchen die Benutzer beim Telefonieren das Telefon gar nicht mehr in die Hand zu nehmen. So machen sich die kleinen Helfer wirklich bezahlt.